Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Themen der Autobahnpolizei / Polizei in Thüringen

Moderator: Moderatoren

Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Karsten » 31.01.2013, 13:20

Hallo,

ja wer alles an Bord haben möchte. ;:))) Und es sitzt nicht mal ein (übergewichtiger) Beamter im Fahrzeug. :wink:

http://www.otz.de/web/zgt/politik/detai ... 1633319452
Zuletzt geändert von Karsten am 31.01.2013, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Karsten
 

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Bigfoot » 31.01.2013, 13:38

Das Dilemma ergibt sich wegen dem Führerscheinrecht.
Die Behörden kaufen ihre Fahrzeuge bevorzugt in der Klasse bis 3,5 to um das Fahren mit Klasse B zu ermöglichen.

Bei der Anschaffung unseres Fahrzeuges in 2010 war mir das Problem der grenzwertigen Auslastung dieser Fahrzeuge bekannt und ich habe zur Beschaffung eines Fahrzeugs aus der Klasse der 4,6 tonner geraten. Jetzt müssen wir zwar bei jungen Kollegen und ihren Führerscheinen etwas aufpassen und haben Nachteile hinsichtlich der Federung (etwas hart), haben aber locker 1 to Nutzlastreserve.

Das Fahrzeug ist übrigens per AG nicht mit Geschwindigkeitsbegrenzer ausgerüstet. Bei Inanspruchnahme von Sonderrechten liegt die erreichbare Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h.
Benutzeravatar
Bigfoot
Foren-Hauptmeister -Z-
Foren-Hauptmeister -Z-
 
Beiträge: 292
Registriert: 07.07.2009, 05:37
Postleitzahl: 12683
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Karsten » 31.01.2013, 13:43

Hallo,

wir haben auch einen VW Crafter als Kontrollstellenfahrzeug. Der wird bei ca. 90 km/h abgeregelt. Mit dem einen Lastzug aus dem fließenden Verkehr zu nehmen gelingt nicht oft. Denn man muss ja den zu kontrollierenden erst mal überholen. :wink: Gut aber es ist ja ein Kontrollstellenfahrzeug und nicht für Kontrollen im fließenden Verkehr gedacht.
Karsten
 

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Karsten » 31.01.2013, 16:01

Hallo,

naja ich hatte vergessen zu erwähnen, dass der Crafter techn. zulässig 5000 kg hat und da sollten ja 90km/h normal sein. :wink:
Karsten
 

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Tommy Danger » 31.01.2013, 19:21

Moinsen

sind die Innen auf Basis der BAG Fahrzeuge gestaltet?

TD
Tommy Danger
Foren-Obermeister
Foren-Obermeister
 
Beiträge: 108
Registriert: 09.05.2011, 22:07
Postleitzahl: 63069
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Michael Schüler » 01.02.2013, 17:32

Das Problem bei dieser Fahrtzeugart (3,5 t zGM) besteht darin, dass die Serienbsisfahrzeuge in den letzten Jahren immer schwerer geworden sind (u.a. auch durch zunehmende Sicherheits- und Komfortausstattung). Wird dies bei der Fahrzeugauswahl bzw. beim Fahrzeugausbau nicht berücksichtigt, erlebt man dann die Pleite.
Benutzeravatar
Michael Schüler
Foren-Kommissar
Foren-Kommissar
 
Beiträge: 318
Bilder: 58
Registriert: 22.05.2007, 07:06
Wohnort: Rangsdorf
Postleitzahl: 15834
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Blauhorn1 » 01.02.2013, 22:36

Karsten hat geschrieben:Hallo,

ja wer alles an Bord haben möchte. ;:))) Und es sitzt nicht mal ein (übergewichtiger) Beamter im Fahrzeug. :wink:

http://www.otz.de/web/zgt/politik/detai ... 1633319452


Erinnert mich ein bißchen an den ersten T5 der nach Walsleben ging, irgendwie war der auch schon ganz hart am Limit...
..)

@Michael
Du bist doch am Ohr der Macht, wie siehts denn mit den Massen bei unseren neuen Sprintern (Bearbeitungsfahrzeuge BAB) aus? Beim alten Sprinter waren ja auch Notstromaggregat usw. mit drin, da lagen wir eigentlich ganz gut im Limit...
Hast du da mal eine genauere Übersicht?
..)
Kommen Sie zu uns, bevor wir zu Ihnen kommen...
Benutzeravatar
Blauhorn1
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1655
Bilder: 160
Registriert: 03.09.2007, 08:25
Wohnort: Treuenbrietzen
Postleitzahl: 14929
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Michael Schüler » 02.02.2013, 13:44

...oder an das Testfahrzeug FuStkw-BAB MB Vito, aus dem wir letztendlich 2 Sitze ausgebauen mussten (damals gab's noch keine 3,2t-Variante, nur 2,94t mit der uns das Fahrzeug als 7-Sitzer verkauft wurde) :-(( MB hat zumindest draus gelernt, jetzt gibt's auch 3,2t zGM.

Kleiner falscher Zungenschlag @Blauhorn1, der Dienstleister hat keine Macht, sondern höchstens wenn überhaupt, aber immer weniger gefragt, beratende Stimme. :mrgreen:
Die neuen Bearbeitungsfahrzeuge BAB haben einen fest eingebauten Stromerzeuger. Ausbaufirma war Ostermann. Ich gehe mal davon aus, dass ein vorliegendes Wiegeprotokoll die fachgerechte Ausführung attestiert. :wink:
War selbst nicht beteiligt. Die Aufgaben der Beschaffungslawine 2012 mussten auf mehrere Schultern verteilt werden. Die thüringer Meldung veranlasst mich natürlich am Montag die Sachlage sofort zu prüfen zu lassen.
Benutzeravatar
Michael Schüler
Foren-Kommissar
Foren-Kommissar
 
Beiträge: 318
Bilder: 58
Registriert: 22.05.2007, 07:06
Wohnort: Rangsdorf
Postleitzahl: 15834
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Bigfoot » 02.02.2013, 20:20

Hattet ihr nicht auch in Brandenburg immer ein Problem mit den Fahrzeugen der SüGru?
Meines Wissens lagen die Fahrzeuge im Einsatz "täglicher Dienst" mit 2 Mann Besatzung (Fahrer/Beifahrer) und Standardausrüstung hart am Limit. Wurden die Fahrzeuge als mobile Befehlsstelle mit 4 Mann Besatzung eingesetzt, musste Ausrüstung runter ....
Benutzeravatar
Bigfoot
Foren-Hauptmeister -Z-
Foren-Hauptmeister -Z-
 
Beiträge: 292
Registriert: 07.07.2009, 05:37
Postleitzahl: 12683
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Michael Schüler » 02.02.2013, 22:14

Von einem Einsatz der SÜGru-Fahrzeuge als mobile Befehlsstelle ist mir nichts bekannt.
Benutzeravatar
Michael Schüler
Foren-Kommissar
Foren-Kommissar
 
Beiträge: 318
Bilder: 58
Registriert: 22.05.2007, 07:06
Wohnort: Rangsdorf
Postleitzahl: 15834
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon ogrichard » 13.02.2013, 13:52

Die neuen, übergewichtigen, thüringer Crafter sind letzte Woche vom Hersteller wieder eingesammelt worden.
Benutzeravatar
ogrichard
Foren-Obermeister
Foren-Obermeister
 
Beiträge: 68
Registriert: 07.03.2010, 13:50
Postleitzahl: 37351
Land: Deutschland

Re: Polizei-Fahrzeuge wegen Übergewicht stillgelegt

Beitragvon Michael Schüler » 15.02.2013, 19:02

Bigfoot hat geschrieben:Hattet ihr nicht auch in Brandenburg immer ein Problem mit den Fahrzeugen der SüGru?
Meines Wissens lagen die Fahrzeuge im Einsatz "täglicher Dienst" mit 2 Mann Besatzung (Fahrer/Beifahrer) und Standardausrüstung hart am Limit. Wurden die Fahrzeuge als mobile Befehlsstelle mit 4 Mann Besatzung eingesetzt, musste Ausrüstung runter ....

Angesprochene Fahrzeuge sind aus 2002-04. Damals waren die Basisfahrzeuge noch leichter. Wie gesagt, ist dieser Verwendungszweck bei Dreieinhalbtonnern einfach nicht mehr zu machen. Wundersam ist nur, dass die bekannte renomierte Ausbaufirma in diese Falle getappt ist.
Unsere 6 neuen SÜGru-Fahrzeuge sind nicht nur 'nen ganzen Meter länger, sondern vor allen Dingen auch 516'er Sprinter. :mrgreen: Aber selbst bei diesen Fahrzeugen darf man infolge des erweiterten Ausrüstungsumfanges (Klimaanlage Arbeitsraum, fest installierter Stromerzeuger u.v.a.m.) die Gewichtsthematik nicht aus den Augen verlieren.
Benutzeravatar
Michael Schüler
Foren-Kommissar
Foren-Kommissar
 
Beiträge: 318
Bilder: 58
Registriert: 22.05.2007, 07:06
Wohnort: Rangsdorf
Postleitzahl: 15834
Land: Deutschland


Zurück zu Autobahnpolizei / Polizei Thüringen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron